Der Förderverein hat sich zur Aufgabe gemacht, die heranwachsende Generation in Afrika zu unterstützen.
Seit seiner Gründung wurde ausschließlich die St. Mauritius Schule in Uganda unterstützt.
Seit August 2017 sollen auch weitere Projekte in ganz Afrika gefördert werden. Der Förderverein arbeitet ausschließlich ehrenamtlich, so dass Spenden ohne Abzug für die unterstützten Projekte zur Verfügung stehen.

Der Förderverein ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und kann abzugsfähige Spendenbescheinigungen ausstellen.